Günstig + kostenlos parken Flughafen Charleroi

Charleroi Airport

Am Flughafen Charleroi findest Du mehrere offizielle Parkplätze, auf denen Du Dein Auto für einen längeren Zeitraum abstellen kannst. In der Regel ist es billiger, Dein Auto auf einem Parkplatz unweit des Flughafens zu parken. Kostenloses Parken in der Nähe des Flughafens ist möglich, aber birgt Risiken und kann Ärger mit sich bringen.

Du kannst in der Umgebung des Flughafens Charleroi auch ein Park, Drag & Fly-Paket in einem Hotel buchen. Manchmal ist eine solches Parkarrangement – mit Übernachtung – nur unwesentlich teurer wie ein Platz auf dem offiziellen Parkplatz des Flughafens!

Parken am Flughafen Charleroi

P4 Low Cost

Das Parkhaus P4 ist das billigste offizielle Parkhaus des Flughafens. Für 1/2/3 Wochen Parken zahlst Du €  52/75/103, wenn Du im Voraus reservierst. Bitte beachte: Das Parkhaus ist 15 bis 20 Gehminuten vom Terminal entfernt! Es gibt keinen Bus!

Parkplatz P3 (Pendelbus)

Dieser Parkplatz ist derzeit geschlossen. Auf dem Parkplatz P3 kostet ein Parkplatz € 61/91/119 für 1/2/3 Wochen. Ein kostenloser Pendelbus verkehrt zwischen dem Parkplatz und dem Terminal. Die Fahrt dauert 5 bis 10 Minuten.

Übersicht der offiziellen Parkplätze. Bild: Flughafen Charleroi

Andere offizielle Parkplätze

Andere Parkplätze am Flughafen Charleroi verlangen höhere Tarife, sind jedoch nur wenige Gehminuten (1-5 Minuten) vom Terminal entfernt: 

  • P2 Comfort, Parkplatz im Freien, 5 Minuten zu Fuß: € 74/109/144
  • P1 Premium in einer Tiefgarage, 2 minuten fußläufig bis zum Terminal: € 107/163/219
  • Lock Premium+, überdacht, bewacht, 1 Minute Gehdistanz: € 124/229/334

Jemanden zum Flughafen bringen oder dort holen?

Willst Du jemanden wegbringen oder abholen? Folge dann der Beschilderung zum Express-Parkplatz. Hier parkst Du direkt gegenüber dem Terminal und zahlst 2 € für die erste halbe Stunde. Auf dem Parkplatz P1 (ebenfalls direkt neben dem Terminal) kostet Dich die die erste Stunde 4 €.

Parkplätze in der näheren Umgebung

Du kannst Einiges an Geld sparen, wenn Du Dein Auto auf einem Parkplatz in der Nähe des Flughafens abstellst. Ein Shuttle-Bus bringt Dich vom Parkplatz zur Abflughalle und holt Dich bei Deiner Rückkehr wieder dort ab. Du kannst Deinen Autoschlüssel auf allen Parkplätzen mitnehmen. Die folgenden Anbieter haben gute Bewertungen.

Aufgrund der Flughafenbestimmungen wird für alle Transfers ein Zuschlag von 4 € pro Buchung erhoben, den Du auf dem Parkplatz begleichen kannst. Die genannten Preise gelten für 1/2/3 Wochen Parken:

  • A1 Parking Charleroi, 9 Autominuten vom Flughafen entfernt: € 30/46/72
  • ACE Parking, 6 Minuten Fahrzeit bis zum Flughafen: € 33/52/73
  • Servi-Parking, 7 Minuten fahren bis zum Flughafen Charleroi: € 34/57/87
  • Eco-Park, 3 Autominuten vom Terminal entfernt. € 35/65/100
  • Parkwall 5 Minuten fahren bis zur Abflughalle: € 47/70/98 (inklusive 4 € Flughafenzuschlag)

Andere Parkraumanbieter in der Nähe des Flughafens Charleroi vergleichst Du am Besten mit Parkos. Nicht alle Unternehmen sprechen Deutsch oder Englisch, aber mit Händen und Füßen und ein paar Brocken Französisch kommst Du gut zurecht.

Park, Sleep & Fly

Mehrere Hotels in der Nähe des Flughafens Charleroi bieten Park, Sleep & Fly-Pakete an. Diese Parkarrangements beinhalten eine Übernachtung und einen Parkplatz für eine maximale Anzahl von Tagen. In den meisten Hotels ist der Transfer vom und zum Flughafen im Preis inbegriffen (falls nicht, weisen wir Dich darauf hin).

Du kannst unter anderen folgende Hotels aufsuchen. Die genannten Preise basieren auf eine Buchung im Doppelzimmer. Beim Einchecken musst Du ein Ticket oder eine Bordkarte für den nächsten Tag vorzeigen. Die Park, Sleep & Fly-Pakete sind nicht immer zu jedem gewünschten Termin erhältlich.

Weitere Hotels mit Park, Sleep & Fly-Paketen findest Du auf Booking.com. Schaue unter „Zimmertypen“ nach, ob ein bestimmtes Hotel derlei Pakete anbietet.

Kostenloses Parken am Flughafen Charleroi

In der Nähe des Flughafens Charleroi kannst Du gratis in den umliegenden Dörfern wie Ransart, Jumet, Gosselies oder in Fleurus parken. Bitte beachte, dass in einigen Orten im Wechsel geparkt wird. Von Ransart aus erreichst Du das Terminal in etwa einer halben Stunde zu Fuß. Es ist eine ziemliche Herausforderung, um von dort aus mit dem Bus zum Flughafen zu gelangen.

Der TEC-Bus A ist der einzige Bus, der direkt vor dem Terminal hält und vom Bahnhof Charleroi Sud (im Stadtzentrum) nonstop zum Flughafen fährt. In der Innenstadt und in den angrenzenden Vierteln gilt Parkraumbewirtschaftung, so dass Du von Deinem kostenlosen Parkplatz in einem der umliegenden Dörfer über das Stadtzentrum zum Flughafen fahren müsstest.

Zwar halten einige wenige Busse in der Nähe des Terminals (siehe Liniennetz), aber das nützt wenig, da der gesamte Bereich nördlich der Abflughalle mit Zäunen abgesperrt ist. Die Eingangstore dort sind nur für das Personal zugänglich.

Es gibt allerdings einen Fußweg entlang der südlichen Zufahrtsstraße bis zum Terminal (Personen, die das offizielle Parkhaus P4 benutzen, folgen ebenfalls diesem Fußweg). Um zu diesen Fußweg zu gelangen, nimmst Du am Besten Bus 67 (ab Metrostation Jumet Madeleine über Ransart nach Fleurus) und steigst an der Haltestelle Ransart Cimetière aus. Du musst dann noch etwa 15 bis 20 Minuten zum Terminal laufen.

Kostenfrei auf der Straße parken geschieht immer auf eigene Gefahr. In der Vergangenheit wurden regelmäßig auf der Straße geparkte Autos aufgebrochen. Sei vor allem beim Parken in den Industriegebieten rund um den Flughafen vorsichtig. Denn hier ist die Einbruchswahrscheinlichkeit noch um einiges höher!

Sorge immer dafür, dass sich Anwohner durch Dich nicht gestört fühlen und vergewissere Dich zu 100 Prozent, dass Du an der gefundenen Stelle kostenlos parken kannst. Es wäre ärgerlich, wenn Du bei Deiner Rückkehr feststellst, dass Dein Auto abgeschleppt wurde. Habe stets einen Plan B in petto, falls Du keinen freien Parkplatz finden kannst. Die Tarife für die Parkplätze in der Nähe des Flughafens Charleroi sind recht günstig, und Du könntest Dir viel Stress und Sorgen ersparen.

Foto: Christophe Vandercam / CC BY-SA 4.0 / aangepast

Teilen:

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.